Hoyschrecke - erster Jurypreis 

Ich habe beim Hoyschrecke Liederfest 2019 den ersten Jurypreis und zweiten Publikumspreis gewonnen. Das ist wahnsinnig motivierend und berührend. Tausend Dank nochmal an alle Beteiligten, wundervollen Mitmusiker, Organisatoren und Liedbegeisterten. Es war mir ein Fest. Auf ein baldiges Wiedersehen. ❤ 
(Und Danke Siggi für die Blumen 😊❤)

Puppenspiel-Musikvideo "Besser Wenn Der Kopf Nicht Hängt" 

Mein unfassbar produktiver und versierter Puppenspieler-Freund Stephan Siegfried hat mir für "Besser Wenn Der Kopf Nicht Hängt" ein Musikvideo mit Handpuppen geschenkt. Ihr müsst unbedingt seine Youtube-Reihe "Godow - Gedöns vonner Insel" ansehen. Spielkunst, Herz, Humor, Philosophie - alles da. Und wahnsinnig unterhaltsam. Zu seinem Bühnenstück "Warten In Godow" im Burgtheater Bautzen habe ich meine Musik beigesteuert.
Hier kommt's, das Puppenspiel-Musikvideo zum Titelsong meines Albums, für den Siggi Björns die Musik komponiert hat. - #BesserWennDerKopfNichtHängt

Meine CDs sind da: "BESSER WENN DER KOPF NICHT HÄNGT" 

Ihr könnt sie ab sofort bei mir bestellen und auf Konzerten bekommen. Und ab dem 11.10.2019 überall kaufen, downloaden und streamen: https://lnkfi.re/FranziskaGuentherBesserWenn. Releasekonzert in Berlin ist am 13.10. in der WABE (19:30 Uhr) und in meiner Heimatstadt Waren (Müritz) am 11.10. im Müritzeum (19:30 Uhr). 
Tausend Dank an alle Beteiligten und meine Freunde und Familie ❤. Danke an Siggi für die Musik zum Titelsong, für Bilder, Videos und überhaupt fürs immer da sein, Gústi Productions für eine wunderbare spontane Fotosession und die Albumbilder, Esben Langkniv fürs Organisationstalent bei "Svantes Glücklicher Tag", Karl Neukauf für Rat und Tat und Tasten in "Schade Eigentlich" und "Ach Ben", Jörg Surrey für seine fantastische Tonkunst im Mixing und Mastering, Michael Garbsch von Deine.CD für fantastischen Support und die CD-Pressung und recordJet und Edel für den Vertrieb... oh und natürlich Gitarrenmartin, Du weißt warum. #BesserWennDerKopfNichtHängt

Interview "Träumen und Machen" 

Der wunderbare Daniel Rieth von Träumen & Machen hat mir kurz vor meinem Konzert in Diebach neulich ein paar sehr sinnvolle Fragen zum Leben als Musikerin, zu Glück und Visionen und meinem neuen Album #BesserWennDerKopfNichtHängt gestellt. Traumhaft inspirierende Leute da ❤.

2019, jetzt Du! 

Ich wünsche euch allen ein gesundes und erfüllendes neues Jahr und sage Danke fürs vergangene! 
2018 ist einiges passiert. Ich war für viele wunderbare Konzerte unterwegs, 20.000 Kilometer allein mit Gitarren-Martin und Skodiboy, aber auch mit lieben Kollegen in Deutschland, Dänemark und Island. Wann immer ich Zeit fand, schrieb ich neue Songs, meist auf deutsch. Mit meinem Trio KAOS spielten wir über Ostern auf den Färöer Inseln, im Herbst nochmal eine Tour im Norden. Da haben wir unter anderem im Musikhuset das Aarhus Folk Festival eröffnet. Ich bin echt ein Glückspilz, dass ich auf Konzertreisen Orte, Länder und Landschaften entdecken und wunderbare Menschen kennenlernen darf. Ein Highlight war auch das von Elfar Logi organisierte Act Alone Festival in Suðureyri, Island im August, bei dem auch Siggi Björns gespielt hat. Solokünstler aller Sparten allein auf der Bühne, ein lebendiges Miteinander drumherum und ich durfte Teil davon sein und habe eine Woche mit Siggi Insel und Freunde besucht.

Außerdem hat der großartige Fotograf Gústi isländisch-spontan mit mir Bilder für’s neue Album gemacht. Und weil so viele gefragt haben, wann das heraus kommt, habe ich zwischen allen Konzerten vor Weihnachten sehr konzentriert einen Großteil der neuen Songs eingespielt. Ich peile jetzt Mitte des Jahres an, um diese zweite Solo-Platte zu veröffentlichen. Das wird fein. Ansonsten? Ich bin immer wieder unterwegs für Konzerte in Deutschland. Anfang März spiele ich mit Siggi Björns im winterlichen isländischen Hochland in Hveravellir. Mit Esben Langkniv gehen wir hoffentlich im Herbst wieder auf Tour im Norden. Und wer weiß, was noch so passiert. Ich freu’ mich auf all das. 2019, jetzt Du!

Bild oben: Gústi Productions (www.gusti.is), Bilder unten (von oben links): Ute Hansen, Maxim Lobachov, Jozz Konzerte, Maramis.de, Maaike Boonstra, Gústi Productions (www.gusti.is), Gunnar Örn Sigurdson, Karl Martin Samuelsen, Franziska Günther, Siggi Björns, Gerd Kusenberg, Jens Rutkowski (www.projektanka.de), Aarhus Folk Festival.

Vorgeschmack auf mein neues Album 

Ein Jahr voller Konzerte, Unterwegssein und Tourgeschichten ist vorbei. Danke liebe Freunde, Mitmusiker, Veranstalter und Menschen im Publikum! Hier ein neuer Song als Vorgeschmack auf das Album, das ich mir für das neue Jahr vorgenommen habe. Es kann gut sein, dass alle Songs darauf auf deutsch sein werden. Diesen hier habe ich in der WABE gefilmt, meiner Lieblingsbühne in Berlin.

Sommereindrücke 

War das ein schöner Sommer! Tausend Dank an alle großartigen Publikümmer in Deutschland und Dänemark fürs Zuhören, Mitsingen und Freuen, an alle Veranstalter und Mitmusiker, an Gitarren-Martin und Daihatsu, ihr treuen Weggefährten. Danke Nachbarn für eure Geduld während meiner Songwriting-Tage. Und vor allem: Danke Familie, Freunde und Bornholm für wundervolle Urlaubsmomente. Life is good und ich freu’ mich auf mehr davon ❤️. 

Fotos: Allan Luplau, Holm Helis, Gerd Epmeyer, Andrea Günther, Winfried Reul, Siggi Björns.

Eindrücke von Solo-Konzerten 

Ich war dieses Jahr viel mit meinem Solo-Programm unterwegs, habe auf Kulturbühnen, Songslams und Liebesinseln, in Töpferein, Bücherläden, Kapellen, Brauereien, Theatern, Rockkneipen, Radios und Cafés gespielt. Beim Unterwegssein erlebe ich lustige Anekdoten, lerne spannende Menschen und Orte kennen und habe immer ein sehr warmherziges Publikum angetroffen. Neulich bedankte sich ein Gast in Rostock: "Du hast mich zum Mitsingen gebracht. Das mache ich sonst nur auf St. Pauli." Oder in Kappeln versprach mir Klaus, einen Franziska-Baum zu pflanzen, einen Liriodendron Tulipifera. Sowas ist schön. Einen guten Beruf habe ich da gewählt.

 

Artikel in der Akustik Gitarre 

Es ist ein ziemlich cooles Gefühl, sich auf Tourpause nach einem Lauf die Akustik Gitarre und ein Eis zu holen, am Ostkreuz in der Sonne zu sitzen und einen Artikel über sich selbst zu finden. Darin wird über meinen musikalischen Werdegang und mein Solo-Album berichtet. Life is good.

Frühlingstour mit KAOS, einem isländisch-dänisch-mecklenburgischen Trio 

Dieses Jahr rast die Zeit unheimlich. Ich bin viel unterwegs, habe bisher wunderbare Solo-Konzerte erlebt und war im Frühjahr auch auf Tour in Dänemark, Niederlande und Deutschland mit meinem isländisch-dänisch-mecklenburgisch nordischen Trio "Kaos". Meine Freunde Siggi Björns, Esben Langkniv und ich haben an zwölf wunderbaren Orten mit aufmerksamem und lustigem Publikum unsere Songs gespielt, Geschichten erzählt und die Zeit auf Tour sehr genossen. Ich habe sogar auf der Bühne mein Dänisch aus der Kopenhagener Aupairzeit vor zwölf Jahren reaktivieren können. Tausend Dank an alle fürs Kommen und Organisieren und all die Gastfreundschaft. Wir wollen das gern wiederholen und basteln gerade ein Live-Album von unserem Tourabschluss in Schmalförden. Gude Heude Leude!